Logo 25 Jahre KAN
Alternativtext© ra2studio - Fotolia.com

Normung - Faktenwissen

Hier erfahren Sie, wie eine Norm entsteht und wie der Arbeitsschutz wirksam in die Normung eingebracht werden kann. Außerdem finden Sie die Dokumente, die Arbeitsgrundlagen für uns sind.


Wie entsteht eine Norm? Wie kann Normung beeinflusst werden?

Lesen Sie, wie eine Europäische Norm entsteht und welche Möglichkeiten Sie als Arbeitsschutzexperte haben, Ihre Position einzubringen. Mehr

Basisdokumente und KAN-Positionen

Die KAN hat zu verschiedenen Themen Grundsatzpositionen verabschiedet. Diese und weitere europäische und internationale Dokumente, die Arbeitsgrundlagen der KAN sind, finden Sie hier.


KANBrief 3/19

Exoskelette

Mann mit Exoskelett zur Unterstützung bei Montagearbeit© Ottobock

Die Vorstellung klingt verlockend: Beschäftigte legen ein Exoskelett an und führen mühelos körperlich anstrengende oder unbequeme Tätigkeiten aus, im Idealfall auch noch schneller als vorher. Doch ist es wirklich so einfach? Lesen Sie im Special, warum der Einsatz von Exoskeletten genau überlegt und geplant sein muss, damit er für Unternehmen wie Beschäftigte zum Erfolg führt.

Download KANBrief 3/19
Übersicht aller KANBriefe

KAN-Studie 08/2018

Nichtvisuelle Wirkung von Licht

Verschiedene Lichtszenarien©ohsuriya - stock.adobe.com

Gesicherte arbeitsschutzrelevante Erkenntnisse über die nichtvisuelle Wirkung von Licht auf den Menschen - Eine Literaturstudie

Die Literaturstudie bereitet die aktuellen arbeitsschutzrelevanten Ergebnisse wissenschaftlicher Studien zur nichtvisuellen Wirkung von Licht auf. Um die nichtvisuellen Wirkungen von Licht möglichst breit angelegt zu betrachten, wurden verschiedene Fachdisziplinen – die Chronobiologie, die Arbeitsmedizin und die Lichttechnik – an der KAN-Studie beteiligt. Im Anhang befindet sich das ausführliche lichttechnische Gutachten. Dieses Gutachten stellt lichttechnische Grundlagen und den Wissensstand über eine mögliche Schädigung des Auges durch zu hohe Intensitäten des Blauanteils im Licht dar.

zur KAN-Studie 08/2018
Übersicht KAN-Studien