Arbeitsschutzmanagementsysteme heute und in der Zukunft

Tastatur mit Hinweis auf ISO 45001 ©Renovacio - stock.adobe.com

Was kommt mit und nach der DIN ISO 45001?

Seit 2018 ist die DIN ISO 45001 zu Managementsystemen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (AMS) Bestandteil des deutschen Normenwerks. Erste betriebliche Umsetzungen und Zertifizierungen sind bereits erfolgt.

In einem Online-Beitrag für die Sifa-Community beleuchten Dr. Markus Kohn, Referent der DGUV im Referat Betriebliche Organisation von Sicherheit und Gesundheit, und Freeric Meier, Referent der KAN-Geschäftsstelle, Chancen und Risiken der AMS-Normung für den betrieblichen Arbeitsschutz, gehen auf die Weiterentwicklung der Normenreihe 45001 ein und stellen dar, wie sich die Zukunft, insbesondere auch auf nationale AMS auswirken könnte.

Arbeitsschutzmanagementsysteme in der Zukunft, Veröffentlicht im Online-Portal der Sifa-Community