Teilnehmerstimme zum IAG-KAN-Seminar "Grundlagen der Normungsarbeit im Arbeitsschutz"

"Wie entsteht eine Norm? Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen der Normung ausgestaltet? Welche Normungsinstitutionen und Informationsmöglichkeiten zur Normung gibt es? Und natürlich: Wie kann auf die Ausgestaltung von Normen Einfluss genommen werden?

All diese Fragen wurden während des vom Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG) und der Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) organisierten Seminars vom 25. bis zum 27. November 2015 intensiv diskutiert. Die DGUV Akademie in Dresden bot dafür den passenden Rahmen. So wurden die Lehrwerkstätten der Ausbildungsstätte mit ihren unterschiedlichen Werkzeugmaschinen für die ganz praktische Arbeit mit Normen genutzt. Es wurde deutlich, wie wichtig Normung für die Konstruktion und Produktion sicherer und ergonomisch gut konstruierter Produkte ist.

Das Seminar bot die Möglichkeit, Normung „von der Pike an“ kennenzulernen. Es eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich mit ihren unterschiedlichen Wissensständen und Erfahrungen in der praktischen Normungsarbeit gut ergänzt. Die Informationen zur Arbeit der Kommission Arbeitsschutz und Normung sowie zu den Normungsaktivitäten der DGUV haben das Seminar abgerundet.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Einflussmöglichkeiten des Arbeitsschutzes auf das Normungsgeschehen gelegt. An Praxisbeispielen der europäischen und internationalen Normung konnten das theoretisches Wissen und der Erfahrungsschatz der Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer eingebracht werden.

Dank des engagierten Organisationsteams hat sich das Seminar zu einem wichtigen Baustein der Normungsarbeit der UV-Träger entwickelt. Die vielen Möglichkeiten zum Austausch und zur Vernetzung wurden aktiv genutzt: Das Netzwerk der in der Normung aktiven Arbeitsschutzexperten hat Zuwachs bekommen!"

Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin

Tel. +49 2241 231-3471
Fax: +49 2241 231-3464
E-Mail: info@kan.de
Web: www.kan.de

Impressum - Datenschutz - Sitemap
Twitter - Xing - LinkedIn
© 2018 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)