Spanien: Aus AENOR wird UNE

Würfel Schriftzug News Zeitung © Stauke - Fotolia.com

Das spanische Normungsinstitut hat seine Geschäftsbereiche neu aufgeteilt.

Die kommerzielle Sparte, zuständig für Normenverkauf, Zertifizierung und Weiterbildung, firmiert unter dem bisherigen Namen AENOR. Die Aufgaben Normung und Kooperation übernimmt die gemeinnützige Organisation UNE. UNE ist als nationales Normungsinstitut Mitglied bei CEN, CENELEC, ISO und IEC.

Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin

Tel. +49 2241 231-3471
Fax: +49 2241 231-3464
E-Mail: info@kan.de
Web: www.kan.de

Impressum - Datenschutz - Sitemap
Twitter - Xing - LinkedIn
© 2018 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)