Logo 25 Jahre KAN

KAN-Position zur Beleuchtung aktualisiert

© lassedesignen - fotolia.com

Die aktualisierte KAN-Position „Berücksichtigung nichtvisueller Wirkungen künstlicher Beleuchtung in der Normung“ wurde im Oktober 2019 veröffentlicht.

Nach der Veröffentlichung der KAN-Literaturstudie und der DGUV Information 215-220 zu nichtvisuellen Wirkungen von Licht auf den Menschen und der Empfehlung des Ausschusses für Arbeitsstätten (ASTA) „Künstliche biologisch wirksame Beleuchtung in Arbeitsstätten“ hat die KAN ihre Position an die aktuellen Entwicklungen angepasst.

Die Kernaussagen zur Normung und vor allem zur Einordnung der DIN SPEC 67600:2013-04 (Fachbericht) „Biologisch wirksame Beleuchtung – Planungsempfehlungen“, die derzeit in der Überarbeitung ist, sind in der neuen KAN-Position erhalten geblieben. So soll die Position helfen, die Anforderungen der DIN SPEC 67600 an die Beleuchtung von Arbeitsstätten aus Arbeitsschutzsicht einzuordnen. Da die neu veröffentlichten Dokumente des ASTA, der DGUV und der KAN Informationen, Hinweise und Empfehlungen zu den nichtvisuellen Wirkungen von Licht enthalten, wurde die KAN-Position um diese gekürzt.

Positionspapier: www.kan.de/fileadmin/Redaktion/Dokumente/Basisdokumente/de/Deu/KAN-Position_nichtvisuelle_Wirkungen_von_Licht_2019.pdf