Überprüfung der EU-Bauprodukteverordnung

© viperagp - fotolia.com

Die Europäische Kommission diskutiert seit einiger Zeit über eine Anpassung der Bauprodukteverordnung (EU) 305/2011.

Zur Vorbereitung wurde eine öffentliche Konsultation durchgeführt, deren Ergebnisse im Oktober 2019 vorlagen.

Ein Optionenpapier (Stand April 2020) beschreibt nun mehrere Reformansätze, darunter auch Szenarien, die direkte Auswirkungen auf die Rolle der europäischen Normungsorganisation CEN haben. Interessierte Kreise sind aufgefordert, der EU-Kommission bis zum 31. August 2020 in einem Online-Formular Rückmeldungen zu den verschiedenen Optionen zu geben.

https://ec.europa.eu/growth/sectors/construction/product-regulation/review_en ( Stakeholders’ feedback)