Logo 25 Jahre KAN

DIN ISO 31000 „Risikomanagement – Leitlinien“ erschienen

Öffnet die Detailseite DIN ISO 31000 „Risikomanagement – Leitlinien“ erschienen © Zerbor - Fotolia.com

Im Oktober 2018 wurden die Leitlinien zum Risikomanagement auch ins deutsche Normenwerk übernommen.

Die KAN hatte die nationale Übernahme der ersten Ausgabe der ISO 31000 aus dem Jahre 2008 noch abgelehnt, da z.B. keine klare Abgrenzung zu Fragen der Produktsicherheit vorlag, wirtschaftliche Erwägungen unter Umständen Nichtkonformität mit Rechtsvorschriften rechtfertigen konnten, oder aus Sicht des Arbeitsschutzes irritierende Begriffe wie risk appetite verwendet wurden.

In der Neuausgabe der ISO 31000 ist nun klargestellt, dass sich ihr Anwendungsbereich auf Risiken von Organisationen beschränkt und kein Anspruch erhoben wird, in den Anwendungsbereich des ISO/IEC Guide 51 (Leitfaden für die Aufnahme von Sicherheitsaspekten in Normen) einzugreifen. Zudem wurden rechtliche Verpflichtungen hervorgehoben, wirtschaftliche Erwägungen relativiert und Begriffe wie risk appetite gestrichen. Der Übernahme als DIN ISO stand somit nichts Wesentliches mehr im Wege.