Die rechtliche Bedeutung technischer Normen als Sicherheitsmaßstab

Buch kommt aus Bildschirm © viperagp - fotolia.com

Welche Bedeutung haben im Zusammenspiel mit gesetzlich bindenden Rechtsnormen unverbindliche technische Normen von DIN oder anderen Regelsetzern wie VDE oder VDI?

Der Autor der KAN-Studie „Rechtsprechung“ (s. KANBrief 4/16) erklärt in diesem Buch ausführlich die entscheidenden Grundlagen und Zusammenhänge. Anschauliche Beispiele zu anerkannten Regeln und Stand der Technik, Produktsicherheitsrecht und Verkehrssicherungspflichten verdeutlichen zudem, wie sich Gesetze und Norminhalte im Einzelfall durch Gerichtsurteile „verwirklicht“ haben. Der Autor macht auch Nichtjuristen klar, dass es weder bei der Auslegung von Rechtsnormen noch von technischen Normen hundertprozentige Gewissheiten gibt: Die unterschiedlichen Facetten eines jeden Einzelfalls machen sichere Vorhersagen unmöglich, und es kann vorkommen, dass unterschiedliche Instanzen beim selben Fall zum exakt gegenteiligen Ergebnis kommen.

Thomas Wilrich, Beuth-Verlag, 2017, 412 Seiten, ISBN 978-3-410-25761-5 (Buch) / 978-3-410-25762-2 (eBook), 48 EUR

Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin

Tel. +49 2241 231-3471
Fax: +49 2241 231-3464
E-Mail: info@kan.de
Web: www.kan.de

Impressum - Datenschutz - Sitemap
Twitter - Xing - LinkedIn
© 2018 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)